• Slide image

    Dani Müller

Dani Müller

ÜBER MICH

Schon als Siebenjähriger liebte ich es, mein 3-Gang Stahlross über Hügel und durch Pfützen zu jagen um dieses anschliessend schmutzig und stolz nach Hause zu fahren. Die Faszination mich lautlos und mit reiner Muskelkraft in der Natur zu bewegen hat sich bis heute gehalten. Mit 21 Jahren, nach meinem ersten 9-monatigen Südamerika-Aufenthalt, war ich vom Latino-Virus infiziert und begann auch Salsa zu tanzen. Seither bereise ich Süd- und Mittelamerika regelmässig per Bus, zu Fuss, auf dem Bike und auch mit dem Gleitschirm im Gepäck. Dieser Kontinent mit seinen Gegensätzen und den wunderbaren Landschaften zieht mich magisch an. Begegnungen mit der Bevölkerung und deren Kultur und Musik faszinieren mich und dass nicht immer alles so klappt wie man es plant, sehe ich als tolle Herausforderungen. Diese Passion mit Anderen teilen zu dürfen erfüllt mich und macht mich glücklich.

MEINE REISEN

Kuba

Kein Land - und vor allem dessen Leute - ging mir so unter die Haut und tief ins Herz. Die Bereitschaft der Leute sich mitzuteilen und uns hautnah an ihrem Alltag teilhaben zu lassen ist einmalig. Trotz schwierigsten Umständen erfindet sich der Kubaner immer wieder neu und findet für alles eine Lösung. Dabei hilft ihm seine positive Lebenseinstellung. Bei guter, kubanischer Live-Musik bekomme ich heute noch Gänsehaut. Ein gutes Essen mit einer schönen kubanischen Zigarre und einem Gläschen Rum rundet den Abend perfekt ab. Kuba per Velo bereist habe ich während drei Monaten mit meiner Partnerin - bepackt mit Zelt, Kocher und dem halben Haushalt.

Costa Rica

Nur auf dem Bike (o.k., vielleicht auch noch zu Fuss) ist es möglich Costa Ricas Landschaften, die Flora und Fauna in der ganzen Pracht hautnah zu erleben. Unterschiedlichste Klimazonen, sehr verschiedene Bodenbeschaffenheiten und Tierbeobachtungen an Orten an denen man sie nicht erwartet, überraschen mich heute noch immer auf's Neue. Auch das mittelamerikanische Land Costa Rica habe ich während drei Monaten mit meiner Partnerin per Velo bereist - bepackt mit Zelt, Kocher und dem halben Haushalt.

Kolumbien

Als ich vor über zwanzig Jahren in Cali zum ersten Mal die Leute Salsa tanzen sah, wusste ich, dass ich dies auch lernen möchte. Dieser Tanz zeigt die Lebensfreude und Ausstrahlung der Bevölkerung und ist durchaus ansteckend. Auch wusste ich schon damals, dass ich unbedingt hierher zurückkehren möchte. In diesem riesigen, vielfältigen Land durch die Tatacoa-Wüste in Kolumbien zu biken oder es an der über 5000 m.ü.M. hohen Sierra Nevada bis hinunter an die Karibikküste krachen zu lassen sind unvergessliche Momente. Ich komme wieder!

Bolivien

In kaum einem Land fühlte ich mich auf meinen Südamerika-Reisen so eins mit der wilden Natur wie in Bolivien. Die Dimensionen und die Kargheit sind gewaltig und ich genoss schon damals diese Weite und Unberührtheit. Dass ich nun nicht mehr nur im Bus, sondern auch hautnah auf dem Bike den Salar de Uyuni, die Cordillera Real und die Ufer des Titicacasees erfahren darf und dies mit anderen teilen kann, freut mich sehr. Mit Respekt schaue ich auf die eindrückliche Geschichte und die traditionsreiche Bevölkerung dieses Landes - diesen Leuten wurde kaum was geschenkt. Weitere Infos zur Biketour in Bolivien

KOLUMBIEN

Nord-/Lateinamerika

  • 25.11.2017-10.12.2017

KUBA ORIENTE

Nord-/Lateinamerika

  • 04.11.2018-19.11.2018

MADAGASKAR

Afrika Indischer Ozean

  • 21.07.2018-05.08.2018

Steckbrief

Daniel Müller

Jahrgang: 1968

Reiseleiter seit: 1999

Ausbildung: Swiss Cycling Mountainbike-Guide Level 2, Primarlehrer, Grafiker (Verpackungsdesign)

mojitobalcab.ch

Hobbys: Biken, Snowboarden, Gleitschirmfliegen, Salsa Tanzen

This Schilt

Kirgisien, Tibet/Nepal, Mazedonien, Sri Lanka

Caroline Doka

Uganda/Ruanda, Mongolei, Kuba

Unser Team

Martin Jost

Product Manager

Jasmine Straub

Buchhaltung

Nicole Jungwirth

Product Manager