• Slide image

    Simone Scholl

Simone Scholl

ÜBER MICH

In einer Familie mit drei älteren Brüdern aufgewachsen, war immer viel los und zum Leid von meinen Eltern war ich in der Jugend wohl eher ein 4. Bube als ein Mädchen. Im 2005 bin ich wegen einer spannenden Stelle von Zürich nach Chur umgezogen und geniesse in der Freizeit nun die Vorzüge des Bündnerlandes mit seinen schönen Bergen, sei es zum Biken, Wandern oder Skifahren.

 

Als Gast war ich 2004 auf der Reise in Bali mit dabei und habe die Art auf dem Bikesattel ein Land zu entdecken total genossen. Aber auch ein Gedanke liess mich nicht los – Reiseleiter für bike adventure tours zu sein, das wäre auch etwas für mich. Gästen meine Freude an einem Land weiter zu geben, zu kommunizieren und euch eine erlebnisreiche Reise zu bieten, das gefällt mir sehr. Kurz darauf ergab sich die Möglichkeit als Reiseleiterin auf der Biketour auf der Insel Mauritius bei bike adventure tours einzusteigen. Und so bin ich seit 2005 mit dabei und leite in meinen Ferien eine Reise pro Jahr.

MEINE REISEN

Mauritius

Gestartet bin ich im 2005 mit der wunderschönen Radtour in Mauritius. Der Reiz dieser Tour ist für mich, dass es praktisch keine Bustransfers benötigt und wir in wunderschönen Etappen die ganze Insel umrunden. Wer Französisch oder Englisch spricht, hat die Möglichkeit sich mit allen Einheimischen zu unterhalten. Die traumhaften Strände und schönen Hotels laden ein zum Geniessen.

Kuba Classico

Wohl durch das Salsatanzen hat es mich dann nach Kuba gezogen, wo ich die Radreise Kuba Classico leite. Die Lebensfreude der Kubaner hat es mir total angetan. Obwohl sie ja genug Grund zum Hadern hätten, sind sie doch so fröhlich und versuchen dem Leben immer etwas Positives abzugewinnen. Havanna ist für mich der absolute Hammer. Stundenlang bin ich da schon durch die Strassen gelaufen und habe die Gegensätze in mich aufgesaugt. Generell bietet diese Tour so viel Unterschiedliches. Stadt, Land, wunderschöne Landschaften, Meer, Musik, Tanz und einfach eine ganz andere Welt als bei uns.

Vietnam und Kambodscha

Nach einer privaten Reise nach Vietnam hat es mich nun auch nach Asien verschlagen. Das Leben im Mekong Delta in Vietnam spielt sich absolut am und auf dem Fluss ab. Auf unserer Bikereise in Vietnam und Kambodscha sind wir nahe am Geschehen und kriegen viel mit vom Leben der Einheimischen. Kulinarisch ein absolutes Highlight und die kleinen Garküchen gefallen mir sehr gut. Abends verwandeln sich die Gehsteige in Minirestaurants und jeder stellt seinen kleinen Plastiktisch auf uns serviert frisch zubereitete Speisen – herrlich.

Kambodscha ist total verschieden, obwohl es das Nachbarland von Vietnam ist. Die Leute sehen extrem anders aus, es hat noch viel mehr Tiere und alles geht noch einen Tick langsamer.

Geschichtlich haben beide Länder eine extrem bewegende Vergangenheit, welche Land und Leute auch heute noch prägen.

SÜDVIETNAM & KAMBODSCHA

Asien/Himalaya

  • 02.11.2018-18.11.2018

Reiseerfahrung

Führe Reisen in:

Steckbrief

Simone Scholl

Jahrgang: 1969

Reiseleiter seit: 2005

Ausbildung: Kaufmännisch Angestellte

simone_schollyahoo.com

Hobbys: Biken, Wandern, Outdoor allgemein, Skifahren im Engadin, Tanzen

Adi Hurni

Kuba, Dominikanische Republik, Seychellen, Mexiko, Kolumbien

Karl Günthard

Burma/Myanmar, Indien, Japan, Madagaskar, Philippinen, Laos, Taiwan, Uganda/Ruanda

Pesche Fahrni

Brasilien, Bolivien, Kapverden, Mauritius, Indien/Himalaya, Philippinen, Madeira, Azoren, Island

Unser Team

Georges Ayer

Material / Lager

Sandra Seidel

Product Manager

Eveline Durrer

Backoffice